Mit den Zufall rechnen

  • Java
    1. package me.bestpixelhd.zufall;import java.util.ArrayList;import java.util.Random;public class Zufall { static int[] arary = new int[] {0,1,2,3,4,5,6,7}; static ArrayList<Integer> ints = new ArrayList<Integer>(); public static void main(String[] args) { while(!containsAll()) { Random r = new Random(); ints.add(r.nextInt(8)); } System.out.println("--------------------"); System.out.println(ints); System.out.println("Versuche: " + ints.size()); System.out.println("--------------------"); } public static boolean containsAll() { for(Integer i : arary) { if(!ints.contains(i)) { return false; } } return true; }}

    Der folgende Code bewirkt, dass solange random Zahlen in eine ArrayList eingetragen werden, bis alle Zahlen von 0 bis 7 (siehe Zeile 8.) in der ArrayList vorhanden sind.
    Dies ist ein Experiment um zu zeigen, wie lange es dauern kann, um alle Zahlen zu bekommen oder um ein Beispiel zu nennen, wie lange es dauern kann, wenn man alle 2min eine Nachricht in der Konsole
    ausgibt, bis alle Nachrichten mindestens einmal gesendet wurden.


    Hier sind mal 3 Versuche:

    Code
    1. --------------------[0, 7, 5, 6, 7, 0, 5, 7, 7, 6, 5, 2, 7, 7, 4, 7, 6, 1, 0, 7, 7, 3]Versuche: 22--------------------
    Code
    1. --------------------[7, 2, 5, 4, 4, 4, 4, 7, 5, 5, 2, 7, 7, 6, 5, 1, 7, 6, 1, 2, 2, 4, 1, 4, 7, 1, 4, 5, 1, 4, 3, 6, 2, 7, 4, 6, 6, 6, 4, 2, 6, 5, 6, 7, 4, 0]Versuche: 46--------------------


    Code
    1. --------------------
    2. [6, 3, 4, 5, 6, 7, 1, 1, 5, 0, 6, 5, 2]
    3. Versuche: 13
    4. --------------------



    Dieses Experiment zeigt, dass wird durchschnittlich 27 Versuche brauchen, um alle Nachrichten mindestens einmal anzeigen zu lassen.

    Liebe Grüße, Pixel

    -> Ich bin euch immer ein Pixel vorraus! smile.png
    -> Ohne mich würdet ihr Minecraft nicht spielen können tongue.png


    Der Pixelige-YouTube-Kanal: BestPixelHD - YouTube
    Der Pixelige-Twitch-Kanal: Twitch